Betriebliche Konfliktbewältigung: Lösung im Konfliktfall

"Wenn zwei sich streiten...." - gibt es eine Lösung

Wo Menschen im Betrieb aufeinandertreffen, kann es zu Missverständnissen und Meinungs-verschiedenheiten kommen. Denn wo Menschen zusammenarbeiten, prallen zwangsläufig unterschiedliche Werte, Meinungen, Gefühle und Erfahrungen aufeinander.

 

Emotionen können hochkochen, das kann zu Spannungen und ernsthaften Konflikten führen.

Manchmal können die beteiligten KollegInnen und MitarbeiterInnen ihre Konflikte nicht selbst lösen, sie landen in einer Sackgasse und die Chance ist verpasst, eine annehmbare Lösung zu finden. Frustration und Demotivation können die Folgen sein.

 

 

 

 

 

Die Lösung

Konfliktklärung in der Ausbildung

 

In der Ausbildung kann es zu den verschiedensten Konflikten zwischen Ausbilder/in und dem/der Auszubildenden kommen. Mediation hilft beiden. Durch eine professionelle Konfliktklärung können Unstimmigkeiten professionell aufgearbeitet und bewältigt werden. Beugen Sie Ausbildungsabbrüche vor.

 

Rund 25% (1) der Verträge werden während der Ausbildung gelöst. Die Gründe hierfür sind sicherlich vielfältig wie persönliche, gesundheitliche Gründe, Fehlentscheidung und mangelnde Berufsorientierung. Aber auch Missverständnisse und Konflikte zwischen den ausbildenden Fachkräften und den Auszubildenden, Frustrationen und enttäuschte Erwartungen, die nicht selten zum Abbruch der Ausbildung führen.

(1) Datenreport zum Berufsbildungsbericht 2013 des BIBB.


Implementieren Sie Mediation in Ihrem Betrieb.  So gelingt eine klärende und motivierende Zusammenarbeit. Der Betrieb und die Belegschaft profitiert gleichermaßen.

 

Mediation

Ich begleite Konfliktbeteiligte als Mediatorin, so dass sie gemeinsam eine für beide Seiten akzeptable Lösung finden können. Durch die sorgfältige Konfliktbearbeitung kann eine klare und respektvolle Zusammenarbeit entstehen, die bedeutend belastbarer ist.

 

Die Konfliktpartner sind die Experten für die Lösung. Sie sind verantwortlich für den Inhalt und das Finden der Lösung. Als Mediatorin bin ich allparteiliche Begleiterin, steuere und führe den Mediationsprozess, so dass beide Konfliktparteien gehört werden und sich einbringen können. In der Mediation reden die Beteiligten miteinander und nicht übereinander. In einem gemeinsamen Dialog finden sie so ihren Lösungsweg

Erfahren Sie hier mehr über:

  • Merkmale,
  • Regeln und
  • Phasen der Mediation